Latest News«
»Latest Forum

Sonntag 10. 11. 2013 - 11:24 Uhr - Battlefield 4: Knnen wir nchste Woche mit einem neuen Patch rechnen?



Battlefield 4: Können wir nächste Woche mit einem neuen Patch rechnen?

Laut einem aktuellen Twitterbeitrag plant DICE die Veröffentlichung eines neuen Patches in der kommenden Woche. Ob es diesen Patch jedoch tatsächlich in der nächsten Woche schon geben wird, ist derzeit noch fraglich, da der Beitrag seitens DICE bereits wieder gelöscht wurde.

In der Regel veröffentlicht DICE nur dann Termine, wenn diese auch tatsächlich feststehen, um der Community keine leeren Versprechungen zu machen. Da es bei der Erstellung eines Patches immer wieder zu neuen Problemen kommen kann und dieser auch getestet werden muss, geht DICE mit der Nennung eines Termins behutsam um. Klar ist jedoch bereits, dass, wie DICE bereits bestätigt hat, man an Stabilitäts- und Netcode-Problemen arbeite.

twitterbeitrag bf4 patch1 Battlefield 4: Knnen wir nchste Woche mit einem neuen Patch rechnen?


Geschrieben von Pvt_Dancer Benutzerinfo: Pvt_Dancer Kommentare (10) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 1975 mal gelesen


Samstag 09. 11. 2013 - 12:35 Uhr - DICE zu den Battlefield 4 Netcode Problemen



DICE zu den Battlefield 4 Netcode Problemen

Niemand geringeres als Lead Gameplay Designer Gustav Halling äußerte sich nun zu den teilweise doch sehr starken Fehlern im Netcode. Dabei sollte der Netcode, so DICE, noch im August der Beste in der Battlefield Geschichte werden.

Inzwischen gibt es auf Youtube unzählige Videos, die eindeutig zeigen, dass in Battlefield 4 wohl eher der Zufall entscheidet wer im Sichtfeld des Gegner steht und wer abgeschossen wird.

Da dies abgesehen von diversen Freezes und Spielabstürzen eines der größten Probleme ist, das vor allem im Esport aber auch alle anderen Spieler, die ohne Probleme spielen können, massiv Nerven kostet, hat DICE die Netcode Problematik auf der Prioritätenliste nach ganz oben gestuft.

Solltest du noch nicht mitbekommen haben wo genau das Problem mit dem Netcode besteht, dann zeigt dir das nachfolgende animierte Bild, welche Situationen gemeint sind.

9DtyXjm DICE zu den Battlefield 4 Netcode Problemen

Lösung in Sicht?

Bekannt ist, dass DICE aktuell an einem Battlefield 4 Client Patch sowie Server Patch (R8) arbeitet. Ob die Netcode Problematik mit diesen Patches bereits behoben werden kann, ist aktuell fraglich. Zu Battlefield 3 hat die Optimierung des Netcodes auch mehrere Patches benötigt. All dies hätte jedoch nicht sein müssen, wenn man der Aussage eines Testers Glauben schenkt, der EA vorwirft, dass DICE erheblich zu wenig Zeit zum Testen und zum Bugfixing hatte.


Geschrieben von Pvt_Dancer Benutzerinfo: Pvt_Dancer Kommentare (4) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 1066 mal gelesen


Dienstag 05. 11. 2013 - 16:41 Uhr - Battlefield 4: Serverupdate R6 und Wartungsarbeiten



Battlefield 4: Serverupdate R6 und Wartungsarbeiten

Gestern wurde seitens DICE das Serverupdate R6 für Battefield 4 veröffentlicht und seitens der Gameserveranbieter auf allen Servern aufgespielt. Das Update soll vor allem einen Großteil aller Server Abstürze beheben. Aus eigenen Erfahrungen bringt der Serverpatch eine deutliche Verbesserung, denn unsere eigenen Server sind seit dem Update nicht mehr abgestürzt.

Außerdem finden heute im Zeitraum von 10 – 11 Uhr Wartungsarbeiten am Battlefield 4 Backend statt. In diesem Zeitraum ist damit zu rechnen, dass die Verbindung zum Server verloren geht oder gar nicht online gespielt werden kann. Derzeit ist zumindest die Anmeldung im Battlelog mit dem folgenden Fehler nicht möglich:

We are sorry, something went wrong during your login. Please try again.

Eine Meldung darüber, dass es zu Verzögerungen kommen könnte gibt es aktuell noch nicht.

bf4 single number Battlefield 4: Serverupdate R6 und Wartungsarbeiten

Bist du bereit für Battlefield 4?

Du bist auf der Suche nach einem Battlefield 4 Gameserver? Dann sehe dir jetzt unseren Battlefield 4 Gameserver Preisvergleich an, in dem du alle Vor- und Nachteile sowie Preise und Rabatte zu den besten deutschen und Internationalen Anbietern findest.

Welcher Battlefield 4 Gameserver Anbieter ist der beste für dich?Erfahre alles über die Anbieter in unserem Preis- Leistungsvergleich


Geschrieben von Pvt_Dancer Benutzerinfo: Pvt_Dancer Kommentare (4) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 3422 mal gelesen


Dienstag 05. 11. 2013 - 16:39 Uhr - Battlefield 4: Erste Bans durch Anti-Cheat Tool Fairfight



Battlefield 4: Erste Bans durch Anti-Cheat Tool Fairfight

Seit dem Release von Battlefield 4 ist Punkbuster nicht mehr das einzige Anti-Cheat Tool, welches im Spiel zum Einsatz kommt. Mit Fairfight möchte EA DICE Battlefield 4 noch besser von Cheatern frei halten. Nun sind erste Informationen zu Fairfight bekannt geworden und erste Spieler sollen bereits gebannt worden sein.

bf4 fairfight 300x168 Battlefield 4: Erste Bans durch Anti Cheat Tool Fairfight

Das neue Anti-Cheat Tool nutzt anders als gedacht, keine primitiven und offensichtlichen Daten, wie beispielsweise Killstreaks oder die Anzahl der Headshots, um Cheater ausfindig zu machen. Stattdessen soll eine umfangreiche Reihe von Variablen zum Einsatz kommen, um Cheater ausfindig zu machen. Genauere Informationen dazu möchte DICE jedoch nicht bekanntgeben.

Bereits gebannte Spieler über Fairfight

Alle von Fairfight gebannten Spieler werden und wurden per Email über ihren Ausschluss informiert. In der Email findet sich sowohl die Begründung als auch eine Anleitung, wie man dagegen Einspruch einlegen kann. Jeder Ban wurde bisher jedoch zusätzlich auch einzeln geprüft und als “korrekt” bestätigt. Alle bisherigen Bans gehen auf das Konto von Cheat-Anbietern, die aus eigenem Interesse viel Wind um das Thema Fairfight machen und Gerüchte über Fairfight verbreiten, die besagen, dass die neue Anti-Cheat Software nicht Fair bannt.


Geschrieben von Pvt_Dancer Benutzerinfo: Pvt_Dancer Kommentare (4) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 979 mal gelesen


Sonntag 03. 11. 2013 - 18:20 Uhr - Second Assault Trailer & Infos zu den vier neuen Karten



Second Assault Trailer & Infos zu den vier neuen Karten

Am gestrigen Abend fand in London der Showdown statt, auf dem als Premiere auf Karten der Battlefield 4 Erweiterung Second Assault gespielt worden ist. Erstmals konnten Spieler dadurch einen Blick auf Caspian Border und Operation Métro werfen, die für Battlefield 4 komplett überarbeitet worden sind.

Caspian Border

Das Battlefield 4 Remake von Caspian Border ist vom Layout wie die bekannte aus Battlefield 3, spielt jedoch im Herbst. Dadurch ist die einst so grüne Karte nun bunt durch Laub und Bäume. Zusätzlich fehlt der Blue Tint Effekt, weswegen die Karte etwas einladender wirkt. Releativ mittig wurden die Grenzzäune durch Grenzmauern ersetzt, auf der es sogar massive Wachtürme gibt. Wie an den Brücken von Siege of Shanghai können am Kontrollpunkt (Flaggenpunkt Caspian Border) nun Pöller gesenkt und erhöht werden, um Fahrzeuge daran zu hindern weiter vorzurücken. Wenig überraschend fällt jedoch das Levolution-Event aus. Wieder fällt der Turm um. Dadurch entsteht ein weiterer Weg durch die sonst nur schwer zu überwindende Mauer.

53RpPSIh1 640x356 Second Assault Trailer
Operation Métro

Wärhend des Showdown Event in London durften die Spieler darüber abstimmen welche weitere Map des DLCs †Second Assault†vorgestellt werden sollte. Die Wahl der Spieler fiel auf Operation Métro. Zu sehen gibt es einen Aufzug (von dem man nicht weiß, wohin er fährt), zerstörbare und abschaltbare Deckenbeleuchtung und eine zusammenbrechende Decke. Zusätzlich konnte man die F2000 sehen, die aktuell nicht in Battlefield 4 enthalten ist.

Gulf of Oman & Operation Firestorm


Abgesehen von vielen Informationen zu Caspian Border und Operation Metro gibt es aber auch Informationen zu Gulf of Oman & Operation Firestorm. Im Trailer sind große Wellen vor der Küste von Oman zu sehen, die das Levolution-Feature darstellen könnten. Auf der Karte Operation Firestorm offenbaren sich ein großer Sandsturm und viele Möglichkeiten Wege durch Aktionen unpassierbar zu machen.

Schon gewusst?

Second Assault entsteht aktuell hauptsächlich bei DICE L.A.


Geschrieben von Pvt_Dancer Benutzerinfo: Pvt_Dancer Kommentare (6) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 3415 mal gelesen




[ 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 ] »

All Rights by Team of Destination